„Vatertagsausflug“ der UL-Gruppe 2017

Technik erleben, unter diesem Motto ging es in diesem Jahr anlässlich des „Vatertagsausfluges“ nach Speyer in das dortige Technikmuseum.

Der Tag begann zunächst mit mäßigem Wetter, so dass es schon Befürchtungen gab den Flug erst zu einem späteren Zeitpunkt als geplant antreten zu können. Nachdem sich dann aber die ersten Wolkenlücken auftaten, stand einem Start nichts mehr im Wege. Nach einem herrlichen und ruhigen Flug landeten alle Teilnehmer sicher auf dem Flugplatz in Speyer.

Nach einer Stärkung im naheliegenden Flugplatzrestaurant ging es zu Fuß zum Technikmuseum. Beeindruckt von der Vielfältigkeit der ausgestellten Dinge, verging die Zeit dort wie im Fluge. Um 17.00 Uhr ging es dann mit interessanten Eindrücken zurück nach Hamm, wo dann der Tag im Fliegerhorst ausklang. Ein wirklich toller und interessanter „Vatertag“, so lautete das Resümee aller Teilnehmer.

Erste-Hilfe-Abend der UL-Gruppe

Wie kann man im Ernstfall ein Leben retten? Unfall, Schlaganfall, Herzinfarkt, Verletzungen, Ohnmacht: In diesen Situationen muss Erste Hilfe geleistet werden. Doch wie gehe ich am Unfallort vor? Und wie funktionieren Beatmung und Herzdruckmassage? Wie bediene ich einen Defibrillator?

Diese und viele andere Fragen und Details wurden am Dienstagabend, dem 11. April 2017, innerhalb eines Vortrages durch unseren Fliegerkollegen, Herrn Dr. med. Bernhard Esser, beantwortet. Anhand vieler Beispiele, die er aufgrund seiner beruflichen Tätigkeiten als Oberarzt der Anästhesieabteilung der St. Barbara Klinik in Hamm-Heessen sowie seiner leitenden Notarzttätigkeit innerhalb der Feuerwehr Hamm vortragen konnte, gestaltete sich der Abend für die Teilnehmer sehr interessant. Die gehörten theoretischen Ansätze wurden im praktischen Teil durch Übungen an Dummys (Reanimationspuppen) und an einem Defibrillator gefestigt.

Unser Dank gilt daher Herrn Dr. Esser für sein Engagement.

Neuer 2. Vorsitzender der Ultraleichtgruppe

Am Mittwoch, dem 26. Oktober 2016, fand die Jahreshauptversammlung der Ultraleichtgruppe im Luftsportclub Hamm statt. Ein Tagespunkt waren die Neuwahlen des 1. Vorsitzenden sowie seines Vertreters.

Nachdem der alte Vorstand der Gruppe von den anwesenden Mitgliedern entlastet wurde, begannen die Neuwahlen. Erwartungsgemäß wurde Wilfried Bleidiesel erneut zum 1. Vorsitzenden vorgeschlagen und im Nachgang einstimmig gewählt. Er bedankte sich für das Vertrauen, nahm die Wahl an und versprach, sein Engagement nochmals für die nächsten zwei Jahre zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen