ASK 21 (D-0877)

Die ASK 21 ist ein Doppelsitzer. Meistens ist der hintere Platz vom einem unserer Segelfluglehrer besetzt. Der vorn sitzende Schüler darf sich dann unter fachkundiger Anleitung am Doppelsteuer mit dem Erlernen des Steuerns von Luftfahrzeugen vertraut machen. Einen Mofa-Schein braucht der Schüler nicht, denn den kann man erst mit 15 Jahren erwerben. Segelfliegen darf man (auch alleine) schon ab 14!

Manchmal sitzt der erfahrene Pilot der ASK 21 aber auch auf dem vorderen Sitz, um Freunde oder Gäste zu lautlosen Rundflügen über der Pauluskirche mitzunehmen. Neben den Schul- und Gastflügen wird unser Multitalent aber auch regelmäßig zum Kunstflug eingesetzt: Die ASK 21 ist auch dafür nicht nur zugelassen, sondern auch sehr gut geeignet.

Technische Daten

Spannweite
17,0 m
Rumpflänge
8,35 m
Flügelfläche
17,95 m²
Leergewicht
360 kg
Höchstabfluggewicht
600 kg
Höchstgeschwindigkeit
280 km/h
Gleitverhältnis
1:34