Segelfliegen - Flugspass pur

Stramm... Fertig... Frei... - So wird dem Windenfahrer die Beschleunigung des Segelflugzeugs beim Start durchgesagt. Und "Frei" ist man nach dem Ausklinken des Seils wirklich: Kein Motor. Kein Propeller. Denken ist angesagt!

Segelfliegen ist nicht nur die einfachste, sondern vielleicht auch die spannendste Art sich vom Boden zu entfernen. Ein paar hundert Kilometer fliegen. Alles mit einem halben Liter Diesel für den Windenstart. Stundenlang.

Neugierig? Interessenten sind bei uns immer herzlich willkommen!

Segelflieger blicken auf die Saison zurück

2016 war ein rundes Jahr für den LSC. Besonders aktiv war auch die Jugendgruppe des Vereins. Hier liegt der Schwerpunkt eindeutig im Segelflug. Angeleitet durch über 10 ehrenamtlich tätige Segelfluglehrer lernen Jugendliche ab 14, wie man verantwortungsbewusst, sicher aber auch mit viel Spaß die Fliegerei erlernen kann.

Ein von unserem Flugschüler Lennart professionell gemachtes Video zeigt mit spektakulären Bildern und Schnitten am besten, wie unsere Wochenenden über den Hammer Dächern aussehen: Viel Spaß dabei!

Hier geht´s zum Video...